Aktive Mitglieder

Unsere aktiven Mitglieder bilden das Rückgrat unserer Ortsgruppe. Die breit gestaffelte Grundausbildung umfasst einen Erste Hilfe Kurs, die Sanitätsausbildung, das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber und die Ausbildung zum Wasserretter. Damit sind wir fit für den Seedienst an unseren beiden Seen (Echinger See und Hollerner See) und für Notfalleinsätze unserer Schnelleinsatzgruppe (SEG) an anderen Seen und Flüssen im Landkreis Freising, wo keine Rettungskräfte stationiert sind.

Darüber hinaus kann man zahlreiche Fachausbildungen besuchen und sich zum Rettungstaucher oder Motor-Rettungsbootführer fortbilden. Zusätzlich gibt es auch weiterführende Lehrgänge im Bereich Notfallmedizin, der Fließwasserrettung, der Jugendarbeit und für Führungspositionen.

Werden Sie aktives Mitglied in der Wasserwacht – bei uns trifft ehrenamtliches Engagement auf professionelle Ausbildung und eine gehörige Portion Spaß, Kameradschaft und Erfahrung.

Jugend

Unsere Wasserretter von morgen...

Wir sind sportbegeisterte „Wasserratten“ zwischen 6 bis 16 Jahren und unsere Hauptaktivität ist das wöchentliche Schwimmtraining an jedem Sonntag Nachmittag. In den Schulferien findet kein Training statt. Im Schwimmtraining kannst Du Jugend- und Rettungsschwimmabzeichen erwerben.

Weitere Aktionen die Du bei uns erleben kannst, sind unsere Gruppenstunden, die in unregelmäßigen Abständen ca. einmal monatlich stattfinden. Dabei kannst Du etwas über Erste Hilfe, Naturschutz, Wasserrettung und dem Roten Kreuz lernen oder im Sommer am Echinger See an der Wasserwachtstation Wasserrettungsgeräte ausprobieren.

Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. So haben wir in den vergangenen Jahren viele Zeltlager und Jugendfreizeiten organisiert. Wir waren schon auf der Insel Elba in Italien, in Finnland und auch schon in Ungarn. Im Winter ging es zum Ski/Snowboarden über das Wochenende nach Westendorf in Tirol. Also jede Menge Action und Fun.

Wenn Du bei uns mitmachen möchtest, musst Du im Gemeindegebiet Eching wohnen und Deine Eltern müssen einen Mitgliedsantrag ausfüllen. Da der Förderverein Wasserrettung Eching e.V. die Eintrittsgelder für das Schwimmtraining übernimmt, ist zusätzlich eine Mitgliedschaft beim Förderverein notwendig.

Achtung: Momentan können wir leider keine neuen Jugendlichen aufnehmen, da unsere Kapazitäten an ihre Grenzen stoßen (Schwimmbahn etc.). Wir führen auch keine „Warteliste“ – bitte informiert Euch von Zeit zu Zeit wieder hier auf unserer Homepage.

Schwimmtraining

Das Jugend Schwimmtraining findet jeden Sonntag, außer in den Ferien, aufgeteilt in vier Gruppen statt:

Gruppe 1       17:00 – 17:45 Uhr              Treffpunkt am Eingang 16:45
Gruppe 2       17:45 – 18:30 Uhr              Treffpunkt am Eingang 17:30
Gruppe 3       18:30 – 19:15 Uhr              Treffpunkt am Eingang 18:15
Gruppe 4       19:15 – 20:00 Uhr             Treffpunkt am Eingang 19:00

Gruppenstunden

Zusätzlich finden regelmäßig Gruppenstunden statt, in denen der Jugend zusätzliches Wissen vermittelt wird und auch Aktionen und Spiele veranstaltet werden.

Ausflüge

Um das Programm jugendgerecht und abwechslungsreich zu gestalten, fährt unser Nachwuchs auch ins Umland und verbringt unvergessliche Zeit miteinander. Näheres erfahrt ihr von unseren Jugendleitern oder unter „Aktuelles“ mit interessanten Berichten und Bildern von vergangenen Ausflügen.

Förderer & Spenden

Die Rettungsmittel und Dienstbekleidung, Autos und Motorboote, Wachstationen und Ausbildungen für Mitglieder der Wasserwacht wären nicht zu finanzieren, wenn die Wasserwacht nicht auf eine große Zahl von Fördermitgliedern zurückgreifen könnte, die sich finanziell am Dienst für die Gemeinschaft beteiligen.

Eine Wasserwacht lebt finanziell hauptsächlich von den Mitgliedsbeiträgen. Die Jugendbeiträge werden für Eintrittsgelder im Schwimmbad (Schwimmtraining) und für Jugendfreizeiten genutzt. Im Bereich der Ausrüstung an den Wachstationen und den Einsatzfahrzeugen kommen die Beiträge direkt den Hilfesuchenden und Notfallpatienten zu Gute. Ebenfalls wird die Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte damit finanziert. Mitglieder von der Ortswasserwacht (wie Eching), bis hin zu Ausbildern im Landesverband arbeiten grundsätzlich ehrenamtlich. Firmen aus der Region werden immer wieder Geldgeber für diverse Projekte. Egal ob Fahrzeugbeschriftung, Kücheneinrichtungen für die Wachstationen oder kostengünstige Tauchgerätewartung, ohne Firmenunterstützung geht gar nichts.

Unser jährliches Seefest am Echinger See ist ebenfalls eine große Einnahmequelle um die Wasserwacht zu unterhalten. Am Seefest bieten wir die Möglichkeit unsere Wachstation zu besichtigen und einen Einblick in unsere ehrenamtliche Arbeit zu erhalten.

Wenn Sie unsere ehrenamtliche, zeitaufwendige Arbeit für die Sicherheit an Echings Seen unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie förderndes Mitglied werden. Mit einer Fördermitgliedschaft helfen Sie mit im Kampf gegen den Ertrinkungstod. Sie haben – wie jedes aktive Mitglied – Anspruch darauf, die Dienste des DRK Auslandsrückholdienstes zu nutzen.

Spenden

Selbstverständlich ist es auch möglich zu Spenden. Die Wasserwacht ist eine Gemeinschaft des Bayerischen Roten Kreuzes und als gemeinnützig anerkannt – Spenden an die Wasserwacht sind daher von der Steuer absetzbar. Schreiben Sie uns – wir nennen Ihnen gerne unsere Kontoverbindung für Ihre Spende und sagen bereits jetzt herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Wir bedanken uns für die fortlaufende Förderung:

Start typing and press Enter to search