Jugend Übernachtung am Hollerner See

 In Ausbildung, Hollerner See, Jugend

Am letzten Wochenende im April zogen die Jüngsten der Wasserwacht Eching in die Station am Hollerner See ein. Neben jeder Menge Spaß sollte es an diesem Wochenende vor allem um Lehrinhalte aus dem Juniorhelfer gehen, also Themen zur Unfallverhütung und erster Hilfe, denn auch unser Nachwuchs kann schon helfen!

In vier Stationen lernte die Kinder alles über Knochenbrüche, Verbrennungen, die stabile Seitenlage und wie man einen Notruf richtig absetzt, auch wenn es sich um einen Surfunfall inklusive Hai an der Ostsee handeln würde.

Nach einem erfolgreichen Nachmittag, Spagetti Bolognese und einem kleinen Ausflug nachts ins Museum – natürlich nur auf der Leinwand 😉 – schliefen die Kinder dann erschöpft und zufrieden zwischen ihren eigenen Chipsbröseln ein.

Am nächsten Morgen ging es früh weiter, um den Betreuern „Versteinern mit Magier“ oder Steine flippen beizubringen, es sollte ja jeder etwas lernen.

Und fürs nächste Mal? „Alles war ganz toll, nur das Abspülen war doof“ und: „Ich nehm‘ meinen Badeanzug nächstes Mal mit!“. Von Seiten der Betreuer kam am nächsten Morgen ein müdes, aber zufriedenes: „viel besser, als wir alle erwartet haben.“ Ein Nächstes Mal wird es also ganz bestimmt geben.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search